WordPress Customizing – Wimmerkunst

Die Stuttgarter Künstlerin Helga Wimmer möchte ihr Portfolio online ansprechend präsentieren. Gemeinsam mit ihr entwickeln wir einen stimmigen Webauftritt dafür. Die Website soll schlicht, elegant und funktional sein, ohne Schnickschnack und Spielereien. Im Mittelpunkt steht das Portfolio der Künstlerin aus den Bereichen Text, Malerei sowie Objekte und Installationen.

Als Grafikdesignerin hat Helga Wimmer ganz genaue Vorstellungen von der Optik, so dass der Gestaltungsrahmen für die Seite komplett auf Kundenseite entsteht. Wir übernehmen den technischen Part, indem wir ein WordPress-System aufsetzen, ein schlichtes Grund-Theme auswählen, ein Child Theme für die Anpassungen erstellen und passende Lösungen für die Darstellung von Portfolio-Elementen und Galeriebildern integrieren. Die Templates passen wir Stück für Stück an die strukturellen und grafischen Vorstellungen der Kundin an.

Kooperation – Enge Zusammenarbeit

Die Künstlerin stellt das gesamte Bild- und Textmaterial zur Verfügung, wir übernehmen die Grundbestückung mit Inhalten und achten nach dem Vier-Augen-Prinzip darauf, dass alles in sich stimmig ist, z.B. im Rahmen einer Sichtung der Texte mit Korrektur von Schreibfehlern. Nachdem alle Texte eingepflegt sind, erhält die Kundin eine WordPress-Schulung sowie eine Kurzanleitung, so dass sie eigenständig den Feinschliff der Inhalte übernehmen kann. So kümmert sich Helga Wimmer selbst um Umbrüche und weitere Feinheiten.

Website Künstlerin Helga Wimmer
Die neue WordPress-Website der Künstlerin Helga Wimmer auf verschiendenen Gerätetypen

In sehr enger Zusammenarbeit, intensiver Abstimmung und mit mit sehr viel Aufmerksamkeit auf die Details entsteht auf diese Weise ein individuelles und hochwertiges Ergebnis, welches das Werk von Helga Wimmer hervorragend repräsentiert.

Unaufdringliche Raffinessen

Die neue Website verfügt selbstverständlich über ein responsives Design, dass sich an die verschiedenen Gerätetypen und Bildschirmgrößen anpasst. Darüber hinaus unterstützt zum Beispiel die verwendete Galerie nicht nur die Steuerung per Maus, sondern lässt sich genauso einfach und intuitiv per Wischbewegung mit dem Finger oder Pfeiltasten auf der Tastatur bedienen. Ein weiteres Highlight ist die integrierte Komprimierung der hochgeladenen Bilder sowie die automatische Wahl optimaler Bildausschnitte für die Vorschau-Quadrate. Ersteres bedeutet geringere Ladezeiten und beides minimiert den Aufwand beim Einpflegen.

Zu guter Letzt wird die neue Webpräsenz von uns noch mit https://-Verschlüsselung ausgestattet und bei Google angemeldet, außerdem pflegen wir anwaltlich geprüfte Mustertexte für Datenschutz und Impressum ein, so dass dem „Going Live“ nichts mehr im Wege steht.

Die Zusammenarbeit in dem Projekt hat sehr viel Spaß gemacht und die grafischen Entwürfe sowie der Blick fürs Detail von Seiten Helga Wimmer waren eine absolute Bereicherung!

Die neue Website ist seit Ende November 2018 online.

Das Projekt im Web:
www.wimmerkunst.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.