Baustellenschild? Nein Danke!

In der Frühzeit des Internets begegnete man ihm häufig, dem Baustellenschild. Heute kann man getrost darauf verzichten, eine Seite online zu stellen, wenn man keine Inhalte hat, denn man tut damit weder sich noch seinen Besuchern einen Gefallen. Wie gut, dass es pfiffige Alternativen gibt!

Die 1990er haben angerufen, sie wollen ihr Baustellenschild zurück!

Baustellen gibt es in Stuttgart wahrhaftig genug

Mal ganz ehrlich: Niemand mag Baustellen. Sie stören beim Vorankommen und wirklich nutzen tun sie auch niemandem, solange sie nicht beendet sind.
Was den meisten Verkehrsteilnehmern sofort einleuchten wird, erscheint beim Blick ins Web vielleicht erst auf den zweiten Blick klar.

Zu den Fakten:

  • Baustellen sind nervig.
  • Der Besucher hat keinen Nutzen davon.
  • Es ist sehr unwahrscheinlich, dass jemand eine Baustellenseite erneut aufsucht, um zu schauen, ob nun endlich Inhalte darauf sind. Es gibt einfach genug fertige Seiten.

Kurzum: Eine Baustellenseite schadet mehr als sie nutzt. Es lohnt sich, über Alternativen nachzudenken. Nachfolgend ein paar Denkanstöße dazu.

Alternativen zur Baustellenseite

Social Media verlinken

Leiten Sie Ihre Domain auf eine vorhandene Präsenz um, sei es ihr Xing-Profil, Ihr Twitter-Feed, Ihre Facebook-Seite, oder Ihr Instagram-Account. Diese Option ist natürlich nur dann sinnvoll, sofern der Kanal bespielt wird und sich dort relevante Inhalte befinden.

Kurz und schmerzlos: Die Platzhalterseite

Der Unterschied zur Baustellenseite ist, dass die Platzhalterseite in sich abgeschlossen ist. Hier könnte kurz eine Beschreibung stehen, was Sie anbieten und ganz prominent: Ihre Kontaktdaten. Die Platzhalterseite braucht kein ausgefallenes Design. Hier tut es im Zweifel auch irgendetwas von der Stange. Große Sprünge werden Sie mit der Platzhalterseite gewiss nicht machen. Aber es ist ein Anfang. Und keine leere Seite mit Baustellenschild.

Work in Progress

Der Perfektionismus sorgt bei manchen Menschen dafür, dass Dinge nie fertig werden. Dabei ist es besonders im Web gar nicht so schwer, mit wenig Aufwand etwas auf die Beine zu stellen.

Abbiegeschild Links und Rechts
Wie gut, dass es alternative Wege gibt, um ans Ziel zu kommen!

Was die Inhalte betrifft, ist es durchaus legitim, mit ein paar Kernthemen zu starten und dann sukzessive zu erweitern. Streng genommen ist das natürlich auch eine Baustelle. Der Trick ist, die Seite nicht so aussehen zu lassen, als ob etwas fehlt. Richtig gemacht kann diese Herangehensweise sogar großen Erfolg bei den Suchmaschinen bringen!

Die Profis fragen und direkt vorankommen

„Einmal mit Profis arbeiten“ – das geflügelte Wort ist nicht von Ungefähr in aller Munde. Wenn Websites bauen nicht ihr Hobby ist und Sie eigentlich ganz andere Dinge verwirklichen wollen, dann tun Sie sich den Gefallen, und holen Sie sich professionelle Unterstützung.

Warum mit Profis arbeiten die beste Lösung ist

  • Sparen Sie sich die Fehler und Frustration, die jeder Anfänger auf dem Gebiet durchlebt
  • Gehen Sie direkt auf Erfolgskurs, anstatt auf Seite 50 in den Suchmaschinen gelistet zu sein
  • Profitieren Sie von der Erfahrung von zahllosen erfolgreich abgeschlossenen Projekten

Vielleicht klingt das im ersten Moment etwas schroff… aber das ist die Realität. Meister fallen nicht vom Himmel, das ist auch beim Thema Website nicht anders (fragen Sie mich nicht, wie meine erste eigene Website aussah 😉 ).

Fazit

Selber machen ist zäh, sobald man eine Tätigkeit zum ersten Mal macht und es nicht das neue Hobby werden soll, lohnt es sehr, sich professionell unterstützen zu lassen. Gerade beim Thema Website lauern so viele Fallstricke, dass es klug ist, sich hier Hilfestellung zu holen!

Unser Angebot

Als langjährige Profis mit über 100 erfolgreich abgeschlossenen Webprojekten stehen wir bereit, um Sie bei Ihrer individuellen Lösung zu unterstützen. Unser Support richtet sich dabei komplett nach Ihrem Bedarf, völlig egal wie groß oder klein das Projekt ist.

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne und unverbindlich.

Nils Schaffernicht, Stuttgart
Medien mit Mehrwert!
Telefon: +49 (0) 711 123 6116
Mail: hallonilsschaffernicht.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.